(Krisen-) Sichere Ausbildung

Mit REWE die Zukunft gestalten

Autor:in

Anja Loewe

Pressesprecherin

Alles im Griff! Unsere Azubis bekommen schon früh Verantwortung übertragen.

Jedes Jahr starten mehrere Hundert Schulabgänger bei der REWE Region Mitte ihren beruflichen Werdegang. Allein im Jahr 2021 haben 466 junge Menschen eine Ausbildung in einem der rund 540 Supermärkte, in der Verwaltung oder in einem der Logistikzentren der REWE Mitte begonnen. Insgesamt werden in der Region über 700 Nachwuchskräfte auf ihr späteres Berufsleben vorbereitet. Damit gehört die REWE Region Mitte nicht nur zu den größten Arbeitgebern, sondern auch zu den größten Ausbildern in Hessen.

Junge motivierte Leute finden bei REWE viele interessante Perspektiven und (krisen-)sichere Ausbildungsmöglichkeiten – egal ob sie später einmal am liebsten mit Menschen, mit Ware oder mit Technik arbeiten möchten. Der Handel ist ein spannendes Berufsfeld, das sich stetig weiterentwickelt, gemäß dem Motto: Handel ist Wandel.

Egal ob kreativer Kopf oder Mathe-Genie: REWE hat die passende Ausbildung.

Die REWE Mitte bildet in acht unterschiedlichen Ausbildungsberufen aus und bietet darüber hinaus verschiedene Duale Studiengänge an. Begleitet wird die Ausbildung von einem umfangreichen Seminarangebot, durch das die Azubis zusätzlich qualifiziert werden. In spannenden und manchmal außergewöhnlichen Projekten können sie darüber hinaus zeigen, was in ihnen steckt. Beispielweise wurde der REWE Supermarktzug, der auch bei den Medien für Aufmerksamkeit sorgte, ausschließlich von Auszubildenden der REWE Mitte geleitet. Ziel der Ausbildung ist, dass sie möglichst bald Verantwortung übernehmen und eigenständig arbeiten können.

Der Bedarf an Nachwuchs ist bei REWE nach wie vor hoch. Das Unternehmen sucht permanent junge Menschen, die sich für Handel oder Logistik begeistern und eine dabei eine zukunftssichere Perspektive haben möchten. Weitere Informationen unter karriere.rewe.de

Zurück nach oben