Dorfladen in Thüringen gerettet

24-Stunden-Einkaufsbox öffnet in Nägelstedt im Unstrut-Hainich-Kreis

Autor:in

Stephanie Behrens

Pressesprecherin

© Paul-Philipp Braun
Mehr als 1.000 Produkte auf 80 Quadratmeter Verkaufsfläche: In "Ulfs nahkauf Box" finden die über 700 Einwohnenden von Nägelstedt alles vom Apfel bis zur Zahnbürste.

Einkaufen rund um die Uhr: Am Rande der Kurstadt Bad Langensalza hat am Sonntag (2.7.) mit „Ulfs nahkauf Box“ Thüringens erste 24-Stunden-Einkaufsbox von REWE eröffnet. Nach Boxen in Bayern, Rheinland-Pfalz und Sachsen läutet das Handelsunternehmen mit der jüngsten Eröffnung eine weitere Runde seines Testkonzepts für Walk-In Stores in ländlichen Gemeinden ein. „Ulfs nahkauf Box“ wird künftig die Versorgung des 700 Einwohnende zählenden Ortsteils Nägelstedt sicherstellen. Bezahlt wird bargeldlos an einer Self-Checkout-Kasse entweder mit EC- oder Kreditkarte. Der Dorfladen wird ohne Personal betrieben.

Auf einer Verkaufsfläche von 80 Quadratmetern kann die Kundschaft rund um die Uhr an sieben Tagen frische Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs einkaufen. Das Sortiment umfasst rund 1.000 Artikel – vom Apfel bis zur Zahnbürste. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf REWE-Eigenmarken, Bioprodukten sowie auf regionalen und lokalen Lieferanten. Alkoholische Getränke und Spirituosen zählen nicht zum Sortiment.

© Paul-Philipp Braun
  • Mit der Eröffnung kann ich dem Dorfladen eine Perspektive geben. Das Engagement hier in Nägelstedt ist sehr groß. Der Wille, diesen Dorfladen mit Leben zu füllen, ist ungebrochen.

    Ulf Jacobitz, Betreiber von "Ulfs nahkauf Box"

„Dem Dorfladen eine Perspektive geben“

„Mit der Eröffnung kann ich dem Dorfladen eine Perspektive geben. Das Engagement hier in Nägelstedt ist sehr groß. Der Wille, diesen Dorfladen mit Leben zu füllen, ist ungebrochen“, meint Ulf Jacobitz, Namensgeber und Betreiber der Einkaufsbox. „Die Gemeinde und allen voran Ortsteilbürgermeister Torsten Wronowski haben sich sehr dafür eingesetzt, dass die Einwohner und Einwohnerinnen künftig direkt vor ihrer Haustür einkaufen können.“ Jacobitz führt bereits drei klassische nahkauf-Nachbarschaftsmärkte in Sonneborn, Nesse-Apfelstädt und Bad Tabarz. Er und sein Team werden die Einkaufsbox regelmäßig mit frischen Lebensmitteln aus den bestehenden Märkten beliefern.

Ursprünglich errichtet wurde der Dorfladen in Nägelstedt bereits im vergangenen Jahr von einem anderen Anbieter. Er sollte unter dem Namen „Emmas Tag & Nacht Markt“ firmieren – dazu kam es nicht und die Gemeinde begab sich auf die Suche nach neuen Betreibern.

© Paul-Philipp Braun
Fotos: Paul-Philipp Braun
© Paul-Philipp Braun
© Paul-Philipp Braun

Deutschlandweit rund 8.000 unterversorgte Siedlungsgebiete

Die erste nahkauf Box öffnete im Frühjahr 2022 in der oberfränkischen Gemeinde Pettstadt. Weitere gingen zu Jahresbeginn im von der Hochwasserkatastrophe noch immer gezeichneten Ahrtal sowie im sächsischen Moritzburg ans Netz.

REWE testet mit der nahkauf Box ein neues Format, das in Zukunft die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs in kleineren Gemeinden sicherstellen soll. „Wir möchten mit diesem Test einen Beitrag dazu leisten, Antworten auf die Frage nach einer zukunftsgerichteten Nahversorgung in den zentrumsfernen Orten ländlicher Räume und dörflichen Siedlungsgebieten zu finden. Allein in Deutschland gibt es rund 8.000 unterversorgte Siedlungsgebiete, in denen die Menschen für den täglichen Lebensmitteleinkauf sehr weite Strecken zurücklegen müssen. Dafür eignet sich unser nahkauf-Format, das dort die Nahversorgung sichert, wo sich alle Wettbewerber zurückgezogen haben, perfekt“, sagt Peter Maly, Vorstand der REWE Group.

© Paul-Philipp Braun
Fotos: Paul-Philipp Braun

„Mit der nahkauf-Box in Nägelstedt erweitern wir unser Testkonzept erstmals um einen bereits errichteten Dorfladen. Damit bekräftigen wir, mit der Marke nahkauf und unseren nahkauf-Kaufleuten auch in kleinsten Gemeinden ein innovativer und verlässlicher Partner für die Lebensmittelversorgung vor Ort und bei den Menschen zu sein. Die nahkauf-Kaufleute stellen sich auch einer sozialen Verantwortung und sind da, wo keiner der Wettbewerber mehr ist.“, so Mathis Neth, Vertriebsleiter nahkauf National.    

In Thüringen gibt es neben der 24-Stunden-Einkaufsbox in Nägelstedt 42 klassische nahkauf-Nachbarschaftsmärkte. REWE betreibt im Freistaat zudem 113 Supermärkte und ein Logistikzentrum in Neudietendorf bei Erfurt.

© Paul-Philipp Braun

Ländliche Gebiete stärken

nahkauf Box - Bargeldlos & rund um die Uhr geöffnet

REWE testet unter dem Namen "nahkauf Box" ein neues Format, das in Zukunft die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs in kleinen Gemeinde sicherstellen soll. In Deutschland gibt es rund 8.000 unterversorgte Siedlungsgebiete.

Zurück nach oben